Rückfallprävention mit S.T.A.R.WeiterbildungsangebotePersonal PowerS.T.A.R. - TrainerS.T.A.R. - Kontakt
Christine Schindler
Suchtweiterbildung

Telefon: 0911/46 39 58
Telefax: 0911/4 24 47 15



Rückfallmodell von Marlatt
Dieses für die Rückfallforschung einflussreichste Rückfallmodell berücksichtigt mehrere sozial-kognitive und verhaltensbezogene Elemente des Rückfallgeschehens.
Vorzüge dieses Modells sind sein hoher Grad an Differenziertheit sowie seine empirisch gut gestützten Theorieannahmen hinsichtlich Erklärung und Verlauf von Ausrutschern und Rückfällen.
Nach Marlatt spielen bei Entstehung und Verlauf von Rückfällen folgende Bedingungen eine bedeutsame Rolle:
  1. Unangenehme Gefühhlszustände
  2. Unangenehme körperliche Zustände
  3. Angenehme Gefühle
  4. Austesten der Trinkkontrolle
  5. Alkoholverlangen
  6. Zwischenmenschliche Konfllikte
  7. Aufforderung zum Trinken und Zusammensein mit Konsumenten
  8. Angenehme Gefühle im Zusammensein mit anderen

>>zurück

Siehe auch...
Suche nach...
Sie suchen gezielt Informationen zu einem Thema?
 
Suchen Sie auch in unseren News
     
 
 
     
Link versenden Seite Drucken ImpressumDatenschutzAGBs